Aprile 16, 2024

Italnews

Trova tutti gli ultimi articoli e guarda programmi TV, servizi e podcast relativi all'Italia

Ritorna Bushido: il rapper trascina i suoi figli sul palco di Berlino | divertimento

Ritorna Bushido: il rapper trascina i suoi figli sul palco di Berlino |  divertimento

Der Anfang vom Ende …

Nach achtjähriger Pause steht Rapper Bushido (45, „Für euch alle“) wieder auf der Bühne. Unter dem Motto „König für immer“ will er ein letztes Mal durch Deutschland, Österreich und die Schweiz touren.

Er genießt jeden Moment: Bushido ist nach knapp acht Jahren zurück auf der Bühne

Foto: DAVIDS/Christina Kratsch

2018 hatte Bushido eine Woche vor Start die komplette Tour „aus gravierenden Gründen“ abgesagt. Umso gespannter war man, ob der Rapper tatsächlich auftauchen würde. In den letzten Jahren stand die Berichterstattung über seine Musik eher im Hintergrund. Viel mehr ging es um die gerichtliche Auseinandersetzung mit seinem ehemals besten Kumpel und Ex-Manager Arafat Abou-Chaker (47). Das sollte sich an diesem Donnerstagabend wieder ändern …

Die Menge feiert den Rapper am Donnerstagabend in Berlin

Die Menge feiert den Rapper am Donnerstagabend in Berlin

Foto: DAVIDS/Christina Kratsch

Fans fieberten dem Auftakt-Konzert in der Mercedes Benz-Arena in Berlin entgegen. Das Konzert ist seit Monaten ausverkauft. Aber auch sicher? Polizeibeamten hatten sich in mehreren Gruppen vor der Arena positioniert.

Für seine Tour „König für immer“ soll der millionenschwere Rapper unter anderem eine britische Security-Firma engagiert haben.

Polizeibeamten hatten sich in mehreren Gruppen vor der Arena positioniert

Polizeibeamten hatten sich in mehreren Gruppen vor der Arena positioniert

Foto: Thomas Kielhorn

Die Zuschauer feiern den Rapper: Bushido tritt vor ausverkauftem Haus auf

Die Zuschauer feiern den Rapper: Bushido tritt vor ausverkauftem Haus auf

Foto: Hannes P Albert/dpa

Das Publikum war bunt gemischt, die Stimmung entspannt. Ein Fahrrad-Rikscha-Lenker lockte die potenzielle Kundschaft mit Bushido-Klängen aus der Boombox.

Kurz nach 20 Uhr begann das rund zweieinhalbstündige Konzert. Ohne Vorband und nur unterstützt von Rapper Animus (36) und DJ Marvin California (39) performte Bushido seine Hits.

Bei „Sonnenbank Flavour“ holte er Alina (22) aus dem Publikum auf die Bühne. Die Erzieherin rappte den Klassiker mit und wurde nur teilweise von Bushido dabei unterstützt.

Nach „Stress ohne Grund“ sagte Bushido dann: „Ich habe mittlerweile acht Kinder. Ich weiß gar nicht, ob die diesen Song hören dürfen.“ Trotzdem holt er vier davon wenig später zu ihm: Aaliyah (11), Issa (8), Djibi (10) und Laila (10).

Bei den ersten Songs waren seine Frau Anna-Maria (42) und die gemeinsamen Kinder noch im Backstage-Bereich rechts neben der Bühne. Nach dem Song „Familie“ holte der Rapper seinen Nachwuchs dann mitten auf die Bühne.

Vier seiner acht Kids schleppte Bushido auf der Bühne: Aaliyah, Issa, Djibi, Laila (v.l.)

Vier seiner acht Kids schleppte Bushido auf der Bühne: Aaliyah, Issa, Djibi, Laila (v.l.)

Foto: Privat

In dem umstrittenen Song „Stress ohne Grund“ rappt der Musiker unter anderem: „F***’ die Polizei − LKA, BKA. Meine Jungs verticken Elektronik, so wie Media Markt. Jeden Tag im Fadenkreuz, ich zeig’ dir, wie der Hase läuft. Arabisch-deutsche Sippe und ich jage euch, ihr Partyboys.“

2013 landete dieses Lied wegen zu expliziter Sprache auf dem Index und die Staatsanwaltschaft erhob Anklage gegen Bushido wegen Volksverhetzung, Beleidigung und Gewaltdarstellung.

Das Bühnenbild bei Bushidos erstem Konzert nach acht Jahren

Das Bühnenbild bei Bushidos erstem Konzert nach acht Jahren

Foto: Privat