Aprile 16, 2024

Italnews

Trova tutti gli ultimi articoli e guarda programmi TV, servizi e podcast relativi all'Italia

Bayern: vertice segreto con il consigliere di Davis! -Frasi che ti fanno sedere e prestare attenzione Gli sport

Bayern: vertice segreto con il consigliere di Davis!  -Frasi che ti fanno sedere e prestare attenzione  Gli sport

Die Gerüchte um einen möglichen Abgang von Alphonso Davies (23) zu Real Madrid halten die Bayern-Fans schon seit Monaten in Atem – insbesondere nachdem in Spanien kürzlich Berichte aufgekommen waren, wonach sich der Abwehr-Star mit den Königlichen schon über mögliche Vertragsmodalitäten einig sein soll.

Macht er das mit Bayern wirklich?„Das wäre nicht okay von Kimmich“

Quelle: BILD

BILD hatte bereits berichtet, dass die Bayern zwar nicht bereit sind, das von Davies geforderte Jahresgehalt von 20 Mio. Euro zu zahlen, um dessen 2025 auslaufenden Vertrag zu verlängern, der Spieler aber noch keine Zukunftsentscheidung getroffen hat.

Fakt ist: Die Bayern bieten dem Linksverteidiger bei einer Verlängerung bis 2029 rund 13 bis 14 Millionen Euro brutto. Eine ziemlich hohe Differenz zu dem von Davies geforderten Gehalt!

Sportdirektor Christoph Freund (46) glaubt trotzdem an eine Bayern-Zukunft von Davies. Nach BILD-Informationen fand dazu am Dienstag ein Geheim-Treffen zwischen Bayern (Max Eberl und Christoph Freund) und Alphonso Davies-Berater Nick Huoseh in München statt.

Beide Parteien sind weiter im Austausch, eine Entscheidung offen. Ein Davies-Verbleib ist weiter möglich – wird man sich beim Gehalt einig.

Überraschende Wende bei Davies?

Am Rande des Youth-League-Viertelfinals der Bayern-U19 gegen Olympiakos Piräus (1:3) sagt Freund: „Es ist gar nicht unwahrscheinlich. Es gibt Gespräche und die Gespräche gestalten sich gut und offen. Und dann werden wir in den nächsten Wochen sehen, wie es ausgeht. Phonzy fühlt sich sehr wohl in München. Er spielt gern für den FC Bayern.“

Auch der Berater des Kanadiers, Nedal Huoseh, stellte zuletzt bei Transfer-Insider Fabrizio Romano (31) klar, dass noch nichts entschieden ist: „Es ist mit keinem Verein etwas vereinbart oder konkret. Alphonsos Fokus liegt derzeit auf dem FC Bayern.“

Wie es mit Davies am Ende der Saison weitergeht, ließ Berater Nedal Huoseh aber offen: „Wir werden in den nächsten Monaten alle unsere Optionen für die Zukunft prüfen.“

Fakt ist: Sollten sich die Bayern und Davies nicht einigen können, wären die Bosse bereit, ihre Nummer 19 diesen Sommer für eine Ablöse von rund 70 Mio. Euro ziehen zu lassen, da andernfalls 2025 ein ablösefreier Abgang drohen würde …