Bayern Monaco: il ritorno di Nagelsmann? C'era davvero un legame con Max Eberle! | Gli sport

Date:

Share post:

Benigna Baresi
Benigna Baresi
"Totale drogato di caffè. Ninja della TV. Risolutore di problemi impenitente. Esperto di birra."

Diese Rückholaktion wäre spektakulär!

Nicht nur Stuttgart-Trainer Sebastian Hoeneß (41), sondern auch Leverkusen-Coach Xabi Alonso (42) hat jetzt seine Zukunft geklärt.

Beide Erfolgstrainer werden auch in der kommenden Saison bei ihren aktuellen Klubs an der Seitenlinie stehen – sehr zum Leidwesen des FC Bayern!

Denn der Deutsche Rekordmeister hatte die beiden Trainer-Überflieger für die Nachfolge von Thomas Tuchel (50) ab Sommer im Visier. Alonso galt dabei sogar als Wunschlösung der Bayern-Bosse. Nach dem Alonso-Korb müssen sich die Münchener nun auf ihre Alternativ-Kandidaten konzentrieren.

Zu denen zählt neben Roberto De Zerbi (44), Ralf Rangnick (65), Unai Emery (52) und Zinédine Zidane (51) überraschend auch wieder Julian Nagelsmann (36)!

Denn nach BILD-Informationen wurde der Bundestrainer auf Bayerns Trainer-Liste wieder nach oben gespült.

Eberl und die Nagelsmann-Seite hatten schon Kontakt

Nach BILD-Informationen gab es sogar bereits einen mehrfachen Austausch von Sport-Boss Max Eberl (50) mit der Nagelsmann-Seite über eine mögliche Rückkehr zum deutschen Rekordmeister. Nagelsmann soll der Idee offen gegenüberstehen.

Während sich Nagelsmann eine Bayern-Rückkehr zuletzt ohnehin vorstellen konnte (BILD berichtete), war dieses Szenario für die Verantwortlichen immer unwahrscheinlich. Doch durch die Alonso-Entscheidung, auch kommende Saison in Leverkusen zu bleiben, gab es jetzt eine überraschende Wende.

Sky berichtete am Freitag ebenfalls darüber, dass Nagelsmann Kandidat für die Tuchel-Nachfolge ab Sommer ist.

Es wäre ein pikantes Wiedersehen, nachdem Nagelsmann Ende März 2023 nach nur 21 Monaten und einem Meistertitel in München rausgeworfen worden war. Nagelsmann kassierte damals eine Mega-Abfindung. Doch die damaligen Bayern-Bosse Oliver Kahn und Hasan Salihamidzic wurden mittlerweile beide rausgeschmissen.

Nun könnten die Bayern die Rolle rückwärts machen. Kurios: Nagelsmann könnte der Nachfolger seines eigenen Nachfolgers werden.

„Brutaler Trainer-Kampf“Darum muss Bayern jetzt aufpassen

Quelle: Welt TV

Zuletzt verkündete der Bundestrainer, dass er gerne vor dem Start der Heim-EM (14. Juni) Klarheit über seine Zukunft haben möchte. Dazu passt: Bayerns neuer Sportvorstand Max Eberl will bei der Trainer-Suche schon bald für Klarheit sorgen und den Trainer für die kommende Saison zeitnah präsentieren.

Eberl zuletzt zu Sky: „Es wäre schön, wenn wir es im April hinbekämen. Ohne, dass es den ultimativen Tag gibt. Wenn es länger dauert, dann dauert es ein bisschen länger. Wir wollen die beste Entscheidung treffen.“

Aber die wohl beste Entscheidung mit Alonso ist erstmal vom Tisch …

Related articles

Adolescente (25) ucciso durante un rituale sciamanico in Italia – Gli investigatori rilasciano dettagli sulla causa della morte

tzil mondostava in piedi: 14 luglio 2024, 6:18Da: Robin DittrichPremeredivisoLa morte di un barista di 25 anni ha...

Il piano del semaforo non influisce solo sul tipo di motore del veicolo elettrico

Home pageun lavorostava in piedi: 14 luglio 2024, 4:52da: Patrick FreewahInsisteDivideIl governo federale non intende solo promuovere i...