Aprile 21, 2024

Italnews

Trova tutti gli ultimi articoli e guarda programmi TV, servizi e podcast relativi all'Italia

Tennis: Aryna Sabalenka vuole giocare di nuovo venerdì | Gli sport

Tennis: Aryna Sabalenka vuole giocare di nuovo venerdì |  Gli sport

Das wird eins der schwersten Spiele ihrer Karriere.

In der 2. Runde der Miami Open muss Tennis-Star Aryna Sabalenka (25) aus Belarus am Freitag gegen Paula Badosa (26/Spanien) ran. Das Match wird wohl stattfinden, obwohl am Dienstag bekannt wurde, dass ihr Freund Konstantin Kolzow gestorben ist, das berichtet der „Tennis Channel“. Savalenkas Freund hat Selbstmord begangen. Er wurde nur 42 Jahre alt.

Sabalenka-Gegnerin Badosa: „Sie ist eine meiner besten Freundinnen. Ich habe viel mit ihr gesprochen. Ich weiß, was sie durchmacht.“

Die Polizei bestätigte, dass Kolzow von einem Balkon eines Fünf-Sterne-Ressorts gesprungen war. Zuvor hieß es, dass die Todesursache ein gelöstes Blutgerinnsel gewesen sein soll.

Paula Badosa (l.) und Aryna Sabalenka

Paula Badosa (l.) und Aryna Sabalenka

Foto: MATTHEW STOCKMAN/Getty Images via AFP

Badosa: „Ich kenne die ganze Situation und was passiert ist. Auch für mich ist es etwas schockierend, denn am Ende ist sie meine beste Freundin. Ich möchte nicht, dass sie leidet.“

Sabalenka und der ehemalige Eishockey-Spieler, der u.a. in der NHL spielte, waren seit knapp drei Jahren ein Paar. Weitere Hintergründe der Tragödie wurden nicht bekannt. Sabalenka hat sich noch nicht geäußert. Sie wolle in dieser Woche keine Medientermine wahrnehmen, aber spielen, so der „Tennis Channel“.

Das St Regis Bal Harbour in Miami. In diesem Luxus-Resort brachte sich der Freund von Sabalenka um

Das St Regis Bal Harbour in Miami. In diesem Luxus-Resort brachte sich der Freund von Sabalenka um

Foto: MEGA

Badosa, die in der ersten Runde 1:6, 6:4, 6:3 gegen Simona Halep gewann, über das anstehende Duell gegen ihre Freundin: „Es ist ein bisschen unangenehm, gegen sie zu spielen. Aber ich möchte nicht darüber reden. Sie ist meine beste Freundin und ich habe es ihr versprochen.“

Viermal erst standen sich Badosa und Sabalenka auf dem Platz gegenüber, jede von ihnen konnte bisher zwei Matches gewinnen. Während die Spanierin Badosa 2021 in Cincinnati und bei den WTA-Finals gewann, holte sich Sabalenka 2022 und 2023 in Stuttgart den Sieg.