Un bambino muore in un’auto calda – Dramma a Rotterdam | Notizia

Date:

Share post:

Edoardo Borroni
Edoardo Borroni
"Fanatico di alcol esasperantemente umile. Praticante di birra impenitente. Analista."

Rotterdam (Niederlande) – [–>Minutenlang kämpften Rettungskräfte um das Leben des Babys. Doch es war zu spät. In Rotterdam starb das offensichtlich völlig dehydrierte Kind, weil es bei geschlossenen Scheiben in einem Auto zurückgelassen wurde.

Niederländischen Medienberichten zufolge hatten Zeugen das noch lebende Kind am Montag gegen 17 Uhr in einem Audi Q2 mit belgischen Kennzeichen entdeckt, der in einem Industriegebiet abgestellt war. Das Baby, laut Augenzeugen ein offenbar erst wenige Monate alter kleiner Junge, soll ganz allein in seiner Babyschale auf der Rückbank des Wagens gelegen haben. In Rotterdam waren es an diesem Spätnachmittag um die 25 Grad.

„Dann schlug die Polizei das Fenster des Autos ein, um das Baby zu befreien. Unsere Kollegen stellten fest, dass sich das Baby tatsächlich in einem sehr besorgniserregenden Zustand befand. Daraufhin wurden die Rettungskräfte alarmiert“, teilte ein Sprecher mit.

Drei Rettungswagen und auch ein Hubschrauber kamen in das Industriegebiet. „Die Sanitäter versuchten, das Baby wiederzubeleben“, so die Polizei. Doch es gelang ihnen nicht, das Kind ins Leben zurückzuholen.

Der Audi Q2 mit belgischen Kennzeichen war in einem Industriegebiet abgestellt

Foto: District8

Wie lange das Baby tatsächlich im Auto saß, ist noch unklar. Aber: Nach einer Stunde in der prallen Sonne wäre es im Wageninneren bereits mehr als 50 Grad Celsius heiß gewesen. „Die Umstände der Tragödie werden derzeit untersucht“, teilte die niederländische Polizei mit.

Mann verhaftet

Kurze Zeit später nahmen die Beamten einen Mann fest. Er wurde noch am Montagabend verhört. Welche Beziehung er zu dem Baby hat und ob er die belgische Staatsangehörigkeit besitzt, wollte die Rotterdamer Polizei zunächst nicht sagen. Einige Medien berichten, es solle sich um den Vater des Kindes handeln.

Am Dienstagmorgen wurde er wieder freigelassen – ob die Staatsanwaltschaft in den Niederlanden Ermittlungen gegen ihn aufnimmt, ist noch unklar.

Hitzefalle Auto: So heiß wird es im Wagen, wenn die Sonne scheint – Infografik

Nachdem die Leiche des Babys abtransportiert war, durchsuchte die Polizei den Wagen, fand dort Pakete und Bilderrahmen. Ein Augenzeuge, der die Tragödie mitansah, wird in niederländischen Medien zitiert: „So etwas habe ich noch nie erlebt. So ein kleines Baby, das ist wirklich schlimm.“

Related articles

Il bilancio delle vittime dell’ondata di caldo in Italia

Pagina inizialePanoramastava in piedi: 18 luglio 2024 alle 15:57Da: Paolo Luca SchneiderPremeredivisoL’ondata di caldo in Italia sta mettendo...

Enormi perdite di posti di lavoro nel settore automobilistico: “Bosch deve lottare”

Home pageun lavorostava in piedi: 18 luglio 2024, 15:18da: Katharina BewsInsisteDivideBosch ha dovuto tagliare migliaia di posti di...

Vita sulla Terra: i primi organismi unicellulari vissero 4,2 miliardi di anni fa

Scienze sviluppo I primi organismi unicellulari vissero 4,2 miliardi di anni fa...