Diabete: la madre è morta all’età di 29 anni a causa di complicazioni dovute al diabete Notizia

Date:

Share post:

Edoardo Borroni
Edoardo Borroni
"Fanatico di alcol esasperantemente umile. Praticante di birra impenitente. Analista."

Prag (Tschechien) – [–>Noch vor wenigen Wochen waren Lucka, ihr Freund Richard und ihre einjährige Tochter Eliška eine glückliche Familie. Gemeinsam träumten sie von einem Eigenheim. Dann schlug das Schicksal erbarmungslos zu.

Die junge Mutter starb im Alter von 29 Jahren an Diabetes! Sie sei völlig unerwartet an den Folgen der Zucker-Krankheit aus dem Leben gerissen worden, wie Angehörige erklärten.

Papa Richard muss nun die kleine Tochter und zwei Kinder aus einer früheren Ehe allein großziehen. Die Familie wandte sich mit einem bewegenden Hilferuf an die Öffentlichkeit.

Lucka war in ärztlicher Behandlung

Wie genau Lucka starb oder an welchem Typ (1 oder 2) der Krankheit sie litt, ist unklar. Die 29-Jährige sei allerdings bereits seit Jahren wegen Diabetes in ärztlicher Behandlung gewesen, wie ihre Angehörigen in Tschechien mitteilten.

Eliška wächst nun bei ihrem Vater, ohne ihre Mutter, auf

Foto: Donio.cz

Tödliche Fälle von Diabetes sind zwar äußerst selten, dafür umso schwerer vorhersehbar. Junge Betroffene haben ein erhöhtes Risiko für einen Schlaganfall oder Herzinfarkt, da die Erkrankung zu Verengungen in den Blutgefäßen führen kann.

Die Eltern wollten im Juni gemeinsam den zweiten Geburtstag von Töchterchen Eliška feiern, doch kurz zuvor sei die Mutter im Mai nicht mehr aufgewacht.

Lucka und Richard mit ihrer Tochter Eliška auf einem glücklichen Familienfoto

Lucka und Richard mit ihrer Tochter Eliška auf einem glücklichen Familienfoto

Foto: Donio.cz

Familie bittet um Hilfe

Statt mit seiner Familie in das geplante Einfamilienhaus zu ziehen, sucht Papa Richard nun eine Wohnung in der Nähe seiner Eltern, damit diese ihn bei der Kinderbetreuung helfen können. Nach dem schweren Verlust plagen ihn jetzt auch noch Geldsorgen.

„Er kann es sich nicht leisten, zu Hause bei den Kindern zu bleiben, er muss arbeiten gehen, um sie alle zu versorgen“, erklärten Angehörige, die jetzt ein Spendenkonto für Richard und Eliška eröffnet hat. Fast 6000 Euro sind so bereits zusammengekommen.

Das Geld soll unter anderem für den Umzug, die Kosten für den Kindergarten und den Grabstein für Mama Lucka verwendet werden. „Wir sind sehr dankbar und freuen uns über jeden Beitrag, um einen Neuanfang zu ermöglichen und das Schlimmste zu überwinden“, so die Familie.

Related articles

Terremoto in Italia: bolle supervulcaniche

Pagina inizialePanoramastava in piedi: 22 luglio 2024, 5:05Da: Giovanni SaldePremeredivisoDue nuove violente scosse scossero i campi Plegrei presso...

Azienda tradizionale insolvente dopo 160 anni: il fallimento scuote il settore

Home pageun lavorostava in piedi: 21 luglio 2024, 10:58da: Marco StofferInsisteDivideUn’azienda produttrice di mobili deve dichiarare fallimento dopo...

Heinz Hoenig si sente male: sua moglie Annika condivide gli aggiornamenti in TV

Annika Carsten Hoenig fa visita ogni giorno al marito sul letto di malato.Foto: Imago/Star-MediacelebritàHeinz Hoenig è ricoverato da...